Warning: "continue 2" targeting switch is equivalent to "break 2". Did you mean to use "continue 3"? in /home/avia01/jet.voyage/www/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2858

Warning: "continue 2" targeting switch is equivalent to "break 2". Did you mean to use "continue 3"? in /home/avia01/jet.voyage/www/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2862
Tiere mit Luftfracht zur Ausstellung - Private Jet Voyage - VIP Travel - Перелеты на ВИП Джетах

Tiere mit Luftfracht zur Ausstellung

Tiere auf eine Ausstellung zu bringen – das gehört zu den wichtigsten Aufgaben von Rassetierzüchtern. Nur dort werden hohe Auszeichnungen durch Experten vergeben, nur dort kann man verdiente Auszeichnungen bekommen oder einen Partner finden, um die Zucht zu erweitern oder mit anderen Züchtern von edlen Rassen in Kontakt kommen.

Es ist jedoch gar nicht so einfach, Tiere in eine andere Stadt oder gar in ein anders Land zu bringen, denn die Luftfahrtunternehmen erlauben es in den seltensten Fällen, Tiere mit in den Fluggastraum zu nehmen, auch, wenn es sich um Hunde oder Katzen handelt.  Gepäckabteil oder Käfig sind Varianten, die für edle Zuchttiere nicht in Frage kommen, und zwar aus folgenden Gründen:

  1. kann das Tier in dem finsteren und stickigen Raum in einen Angstzustand geraten,
  2. leidet das Tier unter Umständen unter der Trennung von Herrchen oder Frauchen, und kann nicht verstehen, dass es nur für kurze Zeit ist,
  3. durch die Unruhe kann es zu einem Ansteigen der Körpertemperatur kommen, das Tier fiebert, oder es können andere gesundheitliche Probleme auftreten, bis hin zu einer Kardiorrhexis, einer Herzruptur,
  4. das Tier kann in Panik verfallen, um sich schlagen und sich an den Wänden scheuern, was für das optische Bild unwiderruflich abträglich ist,
  5. infolge des starken Stresszustandes kann das Tier seine Kommandos vergessen oder sie nur lasch, ohne Vehemenz ausführen,
  6. Wasser oder Futter können die Tiere beim Flug nicht bekommen, was sich für sie durchaus zu einer Qual gestalten kann.

Außer Katzen und Hunden werden noch andere Tiere zu Ausstellungen gebracht, wie:

  • Rassepferde,
  • Rasseschweine,
  • seltene Ziegenarten,
  • Zuchtkühe,
  • Pelztiere, Kaninchen
  • Exoten, wie Giftschlangen, Spinnen oder exotische Insekten.

Selbst der Transport von Insekten in einem Glasgefäß kann einen Wust von Fragen bei den Luftfahrtunternehmen auslösen und erfordert zahlreiche Nachweise und Genehmigungen. Und was soll man erst tun, wenn man einen munteren arabischen Sandlaufkäfer transproieren will?

Gründe für die Wahl eines Privatjets

Fachleute empfehlen, in solchen Fällen einen Privatjet zu chartern. Das ist die einzig mögliche Variante, um Tiere schnell und mit entsprechendem Komfort zu Ausstellungen bringen zu können, und sie dabei noch ihr Aussehen und Temperament zu erhalten.

Privatjets für den Transport von Tieren in Begleitung des Halters können über das internationale Business-Flugzentrum der  AVIAV TM (Cofrance SARL) geordert werden. Unsere Mitarbeiter haben Dutzende Jahre an Erfahrung bei der Durchführung solcher Flüge, weshalb wir diese von A bis Z organisieren können Zum Zuständigkeitsbereich der Spezialisten gehören:

  • das Ausstellen der Dokumente für die Tiere: Pass, tierärztliches Zeugnis, Ausfuhrgenehmigung und dergleichen.,
  • Ausstellen der Dokumente für die Begleitpersonen: Visum, Krankenversicherung,
  • Mieten eines Luftfahrzeugs im erforderlichen Format,
  • Schaffen von idealen Bedingungen für die jeweiligen Tiere unter Beachtung individueller Besonderheiten,
  • Bereitstellen einer geeingeten Begleitperson mit Berufserfahrung, wie einen Hundefriseur (Groomer), einen Tierarzt oder eine Tierpflegerin,
  • operativer und angemessener Transfer vom Airport im Auto,
  • Hilfe bei der Suche nach einer Unterkunft im Ausland,
  • Organisation der Fütterung, Auslauf, Beschäftigung.

Unsere Fluggeographie kennt keine Grenzen. die Cofrance SARL bietet Flugzeuge für die gewünschte Flugroute, auch wenn diese in den Flugplänen der konventionellen Airlines nicht enthalten ist. Wichtig ist nur, dass am Abflugs- und am Bestimmungsort einen Flughafen gibt.

Für den Transport von Großtieren sind eher Cargo-Liner geeignet, wo ach entsprechende Bedingungen an Bord geschaffen werden können. Das Pferd oder die Kuh wird in einer geräumigen und bequemen Box untergebracht, die Tiere können dort liegen, ein paar Schritte tun und Futter nehmen, schlafen oder mit der  Begleitperson kommunizieren. Während des Fluges kümmert man sich sorgsam um sie, auf Wunsch kann der Halter auch in dem Abteil mitfliegen.

Vorteile eines Privatflugzeugs beim Transport von Kleintieren

  1. Das Tier wird nicht von Herrchen oder Frauchen getrennt und gerät nicht in Panik.
  2. Der Halter braucht sich um seinen Liebling keine Sorgen zu machen.
  3. Er kann grundlegende Kommandos während des Fluges trainieren.
  4. Trimmen während des Fluges: die Leistungen eines Hundefrisörs oder Zoo-Stylisten (Kupieren, Trocknen, Frisieren, Styling) können an Bord in Anspruch genommen werden.
  5. Die Begleitung durch einen Hundeführer wird begrüßt, das Tier wird nicht von ihm getrennt, was für beide von Vorteil ist.
  6. In einem Privatjet kann die Verpflegung geordert werden, die gewünscht wird, für Mensch und Tier.
  7. Das Tier benötigt keinen Käfig oder Container, es sei denn, der Halter besteht darauf.
  8. Die angenehme Atmosphäre an Bord schafft Momente der Entspannung für alle Fluggäste – schlummern, träumen, spielen, einfach den Flug genießen.
  9. Es kann einfach alles mit an Bord genommen werden, was für das Tier gebraucht wird, was bei einem normalen Flug wohl Auslöser für etliche Fragen wäre.
  10. Sollte das Tier für die Ausstellung ein Show-Kostüm benötigen, kann das im geräumigen Schrank untergebracht werden, ohne auch nur eine einzige Knitterfalte zu bekommen.
  11. Das Selbe gilt auch für die Kleidung von Herrchen/Frauchen oder die des Hundeführers.
  12. Gute Laune und schickes Aussehen nach dem Flug sind garantiert.

Um einen Privatjet für eine Ausstellung zu chartern, hinterlassen Sie einfach eine Anfrage auf unserer Homepage. Das internationale Business-Flugzentrum der AVIAV TM (Cofrance SARL) wird Ihnen behilflich sein, ein Flugzeug unter Berücksichtigung der Wünsche aller mitreisenden Fluggäste zu chartern. Mit unseren Repräsentanzen in 117 Ländern können wir unseren Kunden Direktwahlnummern angeben, um sich mit uns in Verbindung zu setzen und damit wir an jedem Punkt der Welt operativ helfend eingreifen können.

Eine Ausstellung ist eine verantwortungsvolle Aufgabe, die eine sorgfältige Vorbereitung verlangt. Weder Herrchen/Frauchen, noch der kleine Liebling brauchen sich Sorgen zu machen. Wichtig ist nur, dass der kleine Star gute Laune hat und entsprechend ideal ausschaut.

Die Organisation der Flugreise über die  AVIAV TM (Cofrance SARL) gibt Ihnen das Gefühl von Komfort und Selbstsicherheit, was unter anderem eine der Voraussetzungen ist, um bei den Wettbewerben den Sieg davontragen zu können und eine verdiente Auszeichnung zu bekommen.